Foto Meyer’s RückSCHAU! 2017

 

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten, für eine gelungene Fotomesse SCHAU! 2017. Die diesjährige Veranstaltung hat uns, dem Team von Foto Meyer Berlin, viel Freude bereitet. Mit über 100 Workshops, Vorträgen und Liveshootings hatten wir unser bisher größtes Programm aufgestellt. Es hat Spaß gemacht, zu sehen, dass es so begeistert aufgenommmen wurde. Für unsere Besucher und alle, die nicht die Möglichkeit hatten, am 19. und 20. Mai vorbeizuschauen, haben wir hier einige Eindrücke festgehalten.

 

TOUCH & TRY

 

Mit unserer Fotomesse SCHAU! möchten wir Sie fotografisch inspirieren und Ihnen die Möglichkeit bieten, sich ausführlich über alle Neuheiten auf dem Fotomarkt zu informieren und Antworten auf Ihre Fragen zu erhalten. Wir haben über 60 Markenhersteller und unzählige Fotografen und Foto Spezialisten auf unsere Messe eingeladen, damit Sie an den Ständen und in den vielen Vorträgen, Workshops und anderen Events alles anschauen, testen und erfahren können, was Sie wissen möchten. Es freut uns zu sehen, wie gut dieses Angebot genutzt wurde. Es wurden unzählige praktische Fragen gestellt, Antworten gefunden, es wurde angeregt gefachsimpelt oder einfach gut unterhalten. Weiterhin hatten die Besucher der Fotomesse die Möglichkeit sich zahlreiche Messeangebote und Schnäppchen, sofort auf dem Messegelände oder direkt nebenan im Foto Meyer Fachgeschäft, zu sichern.

 

 

Hier ein paar Eindrücke des ersten Messetages, eingefangen vom Kai Stuht Creative Caravan Team.

 

 

 

unbenannt-5192

 

unbenannt-0752

 

unbenannt-0616

 

unbenannt-0670

 

unbenannt-0679

 

unbenannt-5314

 

 

WORKSHOP PROGRAMM SCHAU! 2017

 

In diesem Jahr ist es uns wieder gelungen, ein breit gefächertes und hochkarätig besetztes Workshop- und Vortragsprogramm zusammenzustellen. Das Foto Meyer Team lud interessante Fotografinnen und Fotografen, wie Laura Zalenga, Benjamin Jaworskyj, Kai Stuht, Christian Ammann, Felix Rachor, Oliver Hadji, Bernhard Rauscher, Peter Fauland und viele weitere ein, diese die sechs Fotowelten Portrait, Kreativität, Neuheiten, Strasse, Natur und Mode mit Leben gefüllt haben.

 

Insgesamt haben über 3000 Besucher an den Vorträgen und Workshops teilgenommen. Das ist ein neuer Rekord! Vielen Dank an alle Mitwirkenden für jede Menge Inspiration, Leidenschaft und unzählige praktische Tips & Tricks.

 

unbenannt-5201

 

unbenannt-5352

 

unbenannt-5304

 

unbenannt-5153

 

unbenannt-5283

 

unbenannt-5264

 

unbenannt-0745

 

 

In exklusiven Interviews haben uns einige der Fotografinnen bzw. Fotografen auf der SCHAU! einen tieferen Einblick in ihre Arbeiten, ihre Arbeitsweise bzw. ihre Sicht der Dinge gegeben. In unserem Foto Meyer Journal können Sie die Interviews mit Christian Amman, Laura Zalenga, Michael Jones, Peter Fauland nachlesen oder auf dem Foto Meyer Youtube-Kanal das Interview mit Kai Stuht ansehen.

 

unbenannt-5291

 

unbenannt-5310

 

unbenannt-5261

 

unbenannt-5236

 

 

In unterschiedlichen Vorführungen und Touch & Try Sessions zeigten Olympus, Sony, Panasonic, Nikon, Profoto, Wacom, Pentax, Fujifilm, Canon, Tamron u.v.m. den Besuchern den neusten Stand der Technik, wie z.B. das neue Sony Flaggschiff die Sony Alpha 9, die Fujifilm GFX 50s und die Panasonic Lumix GH5.

 

unbenannt-5260

 

unbenannt-08665

 

unbenannt-0712

 

 

Mit Bernhard Rauscher hat Olympus auf der SCHAU! einen wahren Meister des Lightpaintings präsentiert. Seine Workshops haben die Besucher begeistert. Nicht zuletzt, weil Bernhard alias Lumenman, den Teilnehmern viel praktisches Know How mitgegeben hat.

 

 

 

Insgesamt gab es in unserem Workshop Programm viel zu lernen und auszuprobieren! Bei den Mode- und Beautyshootings wurden Entwürfe von Schülern aus der renommierten Meisterklasse für Modedesign des Lette Vereins präsentiert. Die hohe Qualität der Arbeiten hat dabei für viel Begeisterung gesorgt. Vielen Dank für Eure tolle Unterstützung!

 

KAI STUHT UND DER CREATIVE CARAVAN

 

Wir sind sehr froh, dass wir Dank unseres Partners und Sponsors PANASONIC, den Starfotografen und Künstler Kai Stuht, gemeinsam mit seinem Team, auf der SCHAU! 2017 zu Gast hatten. Kai hat auf unserer Messe erstmalig sein neuestes Projekt, den Creative Caravan, vorgestellt.

 

Der Creative Caravan ist ein alter Berliner Doppeldecker, der als Fotostudio, Lounge und Bar umgebaut wurde. Für die Besucher der diesjährigen Fotomesse gab es die Möglichkeit, sich von Kai Stuht und seinem Team im Creative Caravan portraitieren zu lassen.

 

Die auf der SCHAU! 2017 im Creative Caravan geschossenen Portraits, können Sie in diesem Foto Meyer Journal-Beitrag ansehen.

 

Vortrag

 

unbenannt-0756

 

 

GRATIS CHECK & CLEAN

 

Natürlich wurde auch der gratis Check & Clean für Nikon, Canon, Sony, Pentax und Fujifilm Spiegelreflex- und Systemkameras zahlreich in Anspruch genommen. Experten kümmerten sich vor Ort behutsam um Kameras und Objektive. Im Gegenzug für den kostenlosen Reinigungsservice hatten wir um eine Spende zu Gunsten der Bürgerstiftung Berlin gebeten. Es sind mehr als 1000€ zusammen gekommen, mit denen die Kinder- und Jugendarbeit der Stiftung unterstützt werden kann. Vielen Dank!

 

IMG_5700

 

 

PREISVERLEIHUNG ZUM FOTOWETTBEWERB „WANDERLUST“

 

Ein besonderes Highlight auf der SCHAU! war die Preisverleihung für unseren Fotowettbewerb „Wanderlust“. Unsere Jury hatte eine Auswahl der eingereichten Beiträge zusammengestellt und als „short list“ auf der Fotomesse präsentiert. Die drei Gewinner wurden schließlich von den Messebesuchern aus dieser short List ausgewählt. Wie immer gab es großartige Preise zu gewinnen und als Hauptgewinn lockte ein Sony Alpha 6300 Kit.

 

 

FOTO MEYER NEWSLETTER QUIZ

 

Auch unsere treuen Foto Meyer Newsletter Kunden konnten tolle Preise auf der SCHAU! gewinnen. Durch die Teilnahme an unserem Foto Meyer Newsletter-Quiz. Die Frage lautete, wo das unten gezeigte Foto aufgenommen wurde. Alle Teilnehmer, die als Antwort Dolomiten angekreuzt haben, lagen richtig! Zu gewinnen gab es u. a. eine 4K-Actioncam Sony FDR-X3000, eine Premium Outdoorkamera Panasonic Lumix FT5 bzw. eine Fujifilm XP120 und diverse Gutscheine für Fotoshootings, Workshops, Fine Art Prints, u.v.m. Alle Gewinner, die bei der Live-Ziehung nicht vor Ort waren, wurden von uns per Email informiert.

 

Foto-Quiz-Dolomiten_Final_klein

 

 

PROFOTO VERLOSUNG

 

Wir freuen uns, dass es uns gelungen ist, in diesem Jahr zahlreiche weitere Premium Aussteller dafür gewinnen konnten, ihre Produkte auf der SCHAU! zu präsentieren, u.a.:

 

 

Als besonderes Kick-Off für unsere neue Partnerschaft mit PROFOTO haben wir auf der SCHAU! 2017 ein wertvolles PROFOTO „B2 to go“ Kit verlost und der glücklichen Gewinnerin damit eine große Freude bereitet.

 

Selbstverständlich sind alle auf der SCHAU! vertretenen Marken dauerhafter Bestandteil des Foto Meyer Sortiments.

 

DSC_0003

 

 

Nach zwei erlebnissreichen Tagen mit vielen interessanten Gesprächen und neuen Erkenntnissen aus der Fotowelt ging die SCHAU! 2017 am Abend des 20. Mai zu Ende. Es war die achte Messe rund um die ganze Welt der Fotografie in Berlin.

 

Wir bedanken uns bei allen Ausstellern, Mitwirkenden, Helfern und vor allem bei den vielen interessierten Besuchern.

 

Es war eine tolle Veranstaltung, die uns viel Spaß gemacht hat! Das Foto Meyer Team bedankt sich abermals bei allen Beteiligten und Gästen der SCHAU! und wir freuen uns bereits jetzt auf die SCHAU! 2018.

 

 

SCHAU! Fotowettbewerb „WANDERLUST”

 

SCHAU! Fotowettbewerb 2017 „WANDERLUST” – die Gewinner

 

SCHAU! Fotowettbewerb 2017 „WANDERLUST” – alle Bilder des Fotowettbewerbs

 

 

Bisherige SCHAU! Fotografen & Dozenten
RückSCHAU! 2016

 

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten, für eine gelungene Fotomesse SCHAU! 2016. Die diesjährige Veranstaltung hat uns viel Freude bereitet! Wir haben für unsere Besucher und auch diejenigen, die nicht die Möglichkeit hatten am 27. und 28. Mai vorbeizuschauen, einige Aufnahmen für einen Rückblick zusammengestellt.

 

Wir freuen uns sehr über die große Anzahl an positiven Rückmeldungen zu unserer Großen Berliner Fotomesse SCHAU! 2016.

 

Die SCHAU! bot in diesem Jahr wieder reichlich Gelegenheit sich ausführlich über die aktuellen Neuheiten auf dem Fotomarkt zu erkundigen. An den Ständen und in den vielen Vorträgen, Workshops und anderen Events wurden unzählige praktische Fragen gestellt, Antworten gefunden, wurde angeregt gefachsimpelt oder einfach gut unterhalten.

 

SCHAU!2016-12

 

SCHAU!2016-22

 

SCHAU!2016-20

 

SCHAU!2016-7

 

SCHAU!2016-6

 

SCHAU!2016-8

 

SCHAU!2016-9

 

SCHAU!2016-15

 

 

Die Messe hatte in diesem Jahr über 70 Workshops, Vorträge und Live Shootings zu bieten. Fotografen wie Benjamin Jaworskyj, Felix Rachor, Oliver Hadji und noch viele weitere haben zu einem spannenden Programm beigetragen. Über einige der Fotografen und Ihre Arbeitsweise konnten Sie bereits im Vorfeld, in den Interviews in unserem Journal, mehr erfahren, wie z. B. Ralph Man, Peter Fauland oder Eugen Kamenew. In den Workshops gab es die Gelegenheit, Kameras und Objektive im Touch & Try praktisch zu testen und jede Menge Tipps & Tricks von den Pros mitzunehmen.

 

In unterschiedlichen Vorführungen zeigten Olympus, Sony, Panasonic, Nikon, Pentax, Fujifilm, Canon und viele weitere den Besuchern den neusten Stand der Technik Ihres Angebots, wie z. B. die Vollformatkamera Pentax K-1, die Canon EOS 80D, die beiden Nikon Neuheiten D5 und Nikon D500 und die Panono Panoramakamera.

 

Insgesamt gab es viel zu lernen und auszuprobieren.

 

SCHAU!2016-13

 

SCHAU!2016-16

 

SCHAU!2016-1

 

SCHAU!2016-10

 

SCHAU!2016-17

 

SCHAU!2016-19

 

SCHAU!2016-23

 

SCHAU!2016-24

 

SCHAU!2016-14

 

SCHAU!2016-25

 

SCHAU!2016-11

 

 

Aber auch die Nostalgiker unter den Fotografen kamen ganz auf ihre Kosten. Von analogen Klassikern bis zu digitalen Schnäppchen gab es eine Menge zu Stöbern auf der Gebrauchtbörse der SCHAU! Viele Besucher fanden dort bei Rabatten von bis zu 50% die Kamera bzw. das Objektiv, das Sie schon seit Jahren haben wollten. Natürlich wurde auch der gratis CHECK & CLEAN von Nikon, Canon und Sony zahlreich in Anspruch genommen. Experten kümmerten sich vor Ort behutsam um Kameras und Objektive.

 

SCHAU!2016-3

 

 

Ein ganz besonderer Höhepunkt in diesem Jahr, war die Ausstellung von Franz Baake, die die Vielfältigkeit und Schönheit unseres „Ganz alltäglichen Mikrokosmos“ zeigte.

 

In unserem Journal können Sie mehr über die Hintergründe der Ausstellung des bekannten Kameramanns und Regisseurs Franz Baake lesen.

 

SCHAU!2016-21

 

SCHAU!2016-2

 

 

Begleitend zu der Ausstellung „Ganz alltäglicher Mikrokosmos“, haben wir ein Newsletter-Quiz für unsere Abonnenten veranstaltet. Zu gewinnen gab es 10 Gutscheine für einen Foto Meyer Workshop nach Wahl. Die Frage zu unserem Newsletter-Quiz war ganz einfach – wenn man sich die Bilder der Franz Baake Ausstellung auf der SCHAU! 2016 ganz genau angeschaut hat. Wir wollten von Ihnen wissen: „Welcher ‚ganz alltägliche Mikrokosmos‘ ist auf diesem Bild zu sehen?” Zur Wahl standen Cola, Hühnereiweiß und Bier. Kennen Sie die richtige Antwort? Es ist eine Mikrofotografie von Bier.

 

Franz_Baake_Bier

 

 

Es gab noch eine weitere Ausstellung, nämlich die Auswahl unseres Fotowettbewerbs MIKRO|MAKRO, in der wir nach Ihrer besten Mikro-, bzw. Makrofotografie gefragt haben. Die Besucher der SCHAU! 2016 hatten am Freitag der Veranstaltung die Chance, ihre Stimme für ihren Favoriten aus unserer Auswahl zu geben und haben somit die Verteilung der ersten drei Plätze entschieden. Der 1. Preis, eine Olympus TG-4 Outdoor-Kompaktkamera mit Makrolicht, ging an Frank Rückert. Noch einmal herzlichen Glückwunsch!

 

Bildschirmfoto 2016-06-05 um 00.22.50

 

 

Nach zwei erlebnissreichen Tagen mit vielen interessanten Gesprächen und neuen Erkenntnissen aus der Fotowelt kam die SCHAU! 2016 zu ihrem Ende. Wir bedanken uns bei allen Ausstellern, Helfern und vor allem bei den vielen interessierten Besuchern. Es war eine tolle Veranstaltung, die uns viel Spaß gemacht hat!

 

SCHAU! Fotowettbewerb „MIKRO|MAKRO”

 

SCHAU! Fotowettbewerb 2016 „MIKRO|MAKRO” – die Gewinner

 

SCHAU! Fotowettbewerb 2016 „MIKRO|MAKRO” – alle Bilder des Fotowettbewerbs

 

 

Götz Markward
Götz Markward


Götz Markward über sich:


Als Autodidakt muß ich immer alles ausprobieren – Grenzen setze ich mir da ungern. Ich bin kein gelernter Fotograf, sondern jobbedingter Quereinsteiger. Seit vielen Jahren beschäftige ich mich mit den verschiedensten Themen aus den Bereichen Fotografie und Videografie und arbeite u.a. als Berater für Panasonic.


Schon vor der offiziellen Einführung der GH5 hatte ich die Möglichkeit, die neue Kamera auf einen Trip zum Polarkreis mitzunehmen. Ich habe das Gerät auf Herz und Nieren testen können und teile gerne meine Erfahrungen mit euch. Natürlich stehe ich auch gerne für jegliche Fragen zur Verfügung



Workshops mit Götz Markward

So reservieren Sie sich Ihren kostenlosen Workshopplatz:

 

Klicken Sie auf den gewünschten Veranstaltungsnamen. Über den Link auf der Folgeseite können Sie Ihren Platz reservieren.

 

Die Vorbuchung ist möglich solange reservierbare Plätze verfügbar sind, maximal bis 24 Stunden vor der Veranstaltung.

 

Uhr Thema Vortragende/-r Dauer



Johannes Nadeno
Johannes Nadeno


Johannes Nadeno, Jahrgang 1981, ist auf dem Land in Norddeutschland aufgewachsen und lebt nach seinem Fotografie-Studium an der Folkwang Universität der Künste in Essen mittlerweile als freischaffender Fotograf in Berlin.


In seinen eigenen künstlerischen Projekten bewegt er sich im Spannungsfeld zwischen Landschaft und Architektur – es geht ihm um den Charakter der jeweiligen Orte oder Gegenden. Dabei ist es nicht unbedingt das Spektakuläre, das ihn besonders reizt, sondern eher das Unscheinbare oder Alltägliche, das sich manchmal erst bei genauer Betrachtung offenbart. Einsame Orte und abgelegene Landstriche ziehen ihn besonders an. Die Projekte werden meistens als Buchprojekt realisiert und sind in Ausstellungen und auf Festivals zu sehen.


In seinen Auftragsarbeiten fotografiert er vorwiegend Architektur, außerdem Dokumentation und Reportage.


Johannes ist schon seit einigen Jahren regelmäßig im Auftrag von Olympus als Trainer für Fotoworkshops, Fotowalks und Schulungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz unterwegs. Es macht ihm großen Spaß, sein Wissen über die Produkte und seine eigenen Erfahrungen aus der Praxis mit den Menschen zu teilen und ihnen passende technische und gestalterische Tipps für ihr individuelles Interesse an der Fotografie zu geben.


Als Gegenpol zu seinen ruhigen, klaren Bildern und der sonst meist stillen Arbeitsweise schätzt er bei den Workshops und Fotografie-Events den direkten Kontakt zu den Menschen, den offenen Austausch und die lebhafte Atmosphäre.


Seine Projekte sind auf seiner Webseite zu sehen: www.johannesnadeno.de


Auf Instagram zeigt er Neuigkeiten und Eindrücke von unterwegs: www.instagram.com/johannes.nadeno



Workshops mit Johannes Nadeno

So reservieren Sie sich Ihren kostenlosen Workshopplatz:

 

Klicken Sie auf den gewünschten Veranstaltungsnamen. Über den Link auf der Folgeseite können Sie Ihren Platz reservieren.

 

Die Vorbuchung ist möglich solange reservierbare Plätze verfügbar sind, maximal bis 24 Stunden vor der Veranstaltung.

 

Uhr Thema Vortragende/-r Dauer


Christian Laxander
Christian Laxander


Christian Laxander liebt die Fotografie und weiß wie Kameras ticken. Mit seiner langjährigen Erfahrung als Sony Kameratrainer auch und gerade für die Profis hilft er Dir, das Maximum aus Deiner Kamera zu holen. In seinen Workshops stehen der Spaß am Fotografieren und die einfache Anwendung im Vordergrund.


Als Objektiv- und Zubehörprofi beobachtet er die neusten Trends und erklärt bei Bedarf auch WiFi, Smartphone, Sensortechnik oder Bildschirmtechnologien und deren Zusammenspiel mit den aktuellen Kameramodellen. Dabei erzählt er immer aus eigener Erfahrung und legt besonderen Wert auf anschauliche Darstellung.


Sein Herzblut gilt der digitalen Fotografie mit Systemkameras. Am liebsten nutzt er neue und alte hochwertige Objektive. Privat fotografiert er am liebsten „Street“ bei wenig Licht und Panoramen. Außerdem liebt er Fine Art Prints und wechselt Objektive im Schlaf 😉


Christian Laxander ist Inhaber der Agentur Fototrainer und bereits seit 2007 als Trainer und Produktspezialist im Auftrag von Sony Deutschland tätig.



Workshops mit Christian Laxander

So reservieren Sie sich Ihren kostenlosen Workshopplatz:

 

Klicken Sie auf den gewünschten Veranstaltungsnamen. Über den Link auf der Folgeseite können Sie Ihren Platz reservieren.

 

Die Vorbuchung ist möglich solange reservierbare Plätze verfügbar sind, maximal bis 24 Stunden vor der Veranstaltung.

 

Uhr Thema Vortragende/-r Dauer



Manuel Quarta
Manuel Quarta


Manuel Quarta, ist ein 1977 in Köln geborener Fotograf und Foto – Trainer. Er kennt das Medium Fotografie aus verschiedenen Blickwinkeln.


Nach langjähriger Mitarbeit Studio Biallas, einem der größten Kölner Fotostudios für Werbefotografie, entdeckte er sein ausgeprägtes didaktisches Talent. Renommierte Fotohersteller wie NIKON und MULTIBLITZ nutzen seitdem gerne seine Fähigkeit auch komplexe technische und fotografische Themen verständlich zu vermitteln. So ist Manuel Quarta jetzt schon seit über neun Jahren als freier Fototrainer in Deutschland und Österreich erfolgreich.


Zu den Schwerpunkten seiner Fotografie gehören Mode – und People Aufnahmen. Die Arbeiten sind immer geprägt von großem Einfühlungsvermögen und einer klaren Bildsprache.



Workshops mit Manuel Quarta

So reservieren Sie sich Ihren kostenlosen Workshopplatz:

 

Klicken Sie auf den gewünschten Veranstaltungsnamen. Über den Link auf der Folgeseite können Sie Ihren Platz reservieren.

 

Die Vorbuchung ist möglich solange reservierbare Plätze verfügbar sind, maximal bis 24 Stunden vor der Veranstaltung.

 

Uhr Thema Vortragende/-r Dauer



Fotowettbewerb 2017 – „WANDERLUST”

 

 

 

Für den diesjährigen Fotowettbewerb zur Berliner Fotomesse SCHAU! 2017  wollten wir mit Ihnen hinaus in die Welt. Wir haben Sie nach Ihren Eindrücken vom Leben draußen im Freien gefragt, ob vor der eigenen Haustür oder aus weiter Ferne. Wie immer gibt es großartige Preise zu gewinnen und für den Gewinner ein Sony Alpha 6300 Kit!

 

Wir wollten an Ihren Ausflügen, Reisen und Abenteuern teilhaben und suchten daher nach Bildern, die das Lebensgefühl vermitteln können, in der Natur unterwegs zu sein. Eine Auswahl der teilnehmenden Beiträge wurden auf der SCHAU! 2017 ausgestellt und die Gewinner dort von den interessierten Besuchern der Fotomesse gewählt.

 

Herzlichen Glückwunsch an die drei Gewinner:

 

1. Platz: Maximilian Streich (oben)

2. Platz: Michael Fiukowski (unten links)

3. Patz: Hannes Weikert (unten rechts)

 

 

 

Außerdem gewinnen 10 herausragende Bilder je einen FINE PRINT GUTSCHEIN für unser hauseigenes Labor im Wert von 20 EUR (v.l.n.r.):

Jürgen Schwenkenbecher, Janine Marie Fritsch, Hartmut Faustmann, Nicole Dersch, Wolfgang Meier-Kühn, Jürgen Maaß, Johannes Faber, Andreas Engel, Kurt Eder, Alessandro Rovere, Mauritius Pauli, Ingo Steinbach, Florian Hedderich, Regina von Pock, Anne Ulbrich, Sebastian Burgold, Rapeepat Boonmongkolwat

 

 

 

Wir freuen uns, dass wir auch in diesem Jahr SONY als Hauptsponsor des Wettbewerbs gewinnen konnten.

 

PREISE:

 

1. Preis: Ein Sony Alpha ILCE 6300 Kit mit SEL 16-50mm


2. Preis: Ein Foto Meyer Workshop Gutschein


3. Preis: Ein Fine Print Gutschein für unser hauseigenes Labor im Wert von 50 EUR

Außerdem erhalten alle Teilnehmer, deren Bilder auf der SCHAU! 2017 von der Jury ausgestellt werden,  je einen Fine Print Gutschein für unser hauseigenes Labor im Wert von 20 EUR.

 

Einsendeschluss war der 14. Mai 2017 um 23:59 Uhr.

 

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern!

 

 

Felix Rachor
Felix Rachor

Felix Rachor ist ein Fotograf mit Tiefgang. Als Seminarleiter zeichnet er sich durch seine begehrterten Workshops, zahlreiche Veröffentlichungen in Magazinen und seine Kunden aus. Seine Nähe zur Materie und seine Liebe zum Detail haben dem Wahl Berliner auch international Bekanntheit verschafft. Sein Motto: Fotografieren ist Rock´n Roll!


Felix transzendiert das Medium Fotografie: Im Fokus steht ausschließlich das beim Betrachter auszulösende Gefühl – das Ureigene, das Lebendige, der unverwechselbare Charakter der abzubildenden Persönlichkeit.


Felix ist ein unermüdlich präziser Beobachter. Er ist geprägt von seinem multikulturellen Hintergrund (Kindheit und Jugend verbringt er an unterschiedlichsten Orten in Europa). Professionell geschult (Ausbildung in Dresden), dennoch weit über reine technische Perfektion hinausgehend, sucht und findet sein fotografisches Auge in der Momentaufnahme stets das zeitlos Gültige: Die Bewegung und das Bewegende.


Wir freuen uns, dass wir Felix Rachor ein weiteres Mal als Vortragenden bzw. Vorfotografierenden auf der SCHAU! begrüßen dürfen. Dieses Mal dreht sich alles um Blitzen. Wir sind gespannt.


Mehr über die Arbeit von Felix Rachor erfahren Sie hier: https://felix-rachor.com/



Workshops mit Felix Rachor

So reservieren Sie sich Ihren kostenlosen Workshopplatz:

 

Klicken Sie auf den gewünschten Veranstaltungsnamen. Über den Link auf der Folgeseite können Sie Ihren Platz reservieren.

 

Die Vorbuchung ist möglich solange reservierbare Plätze verfügbar sind, maximal bis 24 Stunden vor der Veranstaltung.

 

Uhr Thema Vortragende/-r Dauer
Do. 17:30Portraitwalk: Natürliche Portraits in der Umgebung
Felix Rachor3h
Fr. 12:00Showshooting: Available light Beauty Shooting
Felix Rachor1h
Fr. 14:00Capture One / Eine Einführung und die besten Features - powered by Phase One
Felix Rachor1h
Fr. 16:00Der Weg zum Erfolg als Beauty Fotograf
Felix Rachor1h
Sa. 11:00Showshooting: Creative Beautyshots mit einfacher Technik
Felix Rachor1h
Sa. 14:00Showshooting: The perfect Macro Beauty
Felix Rachor1h
Sa. 16:00Felix Rachor – seine Abenteuer und was die Canon EOS R damit zu tun hat
Felix Rachor1h


Benjamin Jaworskyj
Benjamin Jaworskyj


Wir freuen uns sehr, dass Ben auch in diesem Jahr mit einem spannenden Abenteuerfotovortrag auf der SCHAU! dabei ist. Viele kennen Benjamin Jaworskyj bereits aus seinen zahlreichen Workshops, Tutorials, aus seiner Fernsehsendung, aus dem Radio oder einer unserer Veranstaltungen mit ihm. Wer ihn nicht kennt, sollte das unbedingt nachholen. Denn Ben ist als energiegeladener Fotoenthusiast und Entertainer a class of ist own.


Über sich selbst schreibt Ben…

Ich wurde 1986 in Heidelberg geboren und bin Fotograf, Speaker, Video Produzent, Social Media Profi, 3-facher Autor, Influencer, Unternehmer, Lehrer, Chef, Kumpel und Delfin Trainer. Na gut das letzte ist gelogen, aber der Rest trifft das, was ich aktuell mache ganz gut. Es ist ein Mix aus vielen Bereichen, die mir unglaublich viel Spaß machen. Alles hat irgendwie mit Fotografie zu tun, aber jedes für sich ist alleinstehend. Hätte ich damals beim Jobcenter in der neunten Klasse meine Stärken in den Computer eingegeben und er hätte mir „diesen Job“ raus gespuckt, hätte ich schon viel früher damit angefangen. Aber ich kann mich zum Glück nicht mehr daran erinnern was da stand, also mache ich einfach das was ich am besten kann. Andere Leute begeistern, motivieren, inspirieren, zum Nachdenken anregen. Das ich damit irgendwann Geld verdienen würde hätte ich selbst nicht gedacht, aber die vielen Stunden Brian Tracy haben sich dann doch ausgezahlt.


Alles was ich heute den Menschen erzähle, habe ich selbst ausprobiert und durchlebt. Diesen Text schreibe ich aktuell aus Mauritius um 0:20 Uhr, während ich im Bett liege und in 3 1/2 Stunden der Wecker klingelt und wir mit Delfinen schwimmen. Also doch nicht ganz geflunkert oben. Auf dieser wunderschönen Insel bin ich übrigens schon fast 2 Monate, denn ich teste gerade für mich das digitale Nomadenleben. Wie du siehst, ich komm damit klar. Wie es ist? Erzähl ich dir bald bei einem Vortrag oder du schaust einfach auf meinem Youtube Kanal vorbei.


Mehr über Ben erfahren Sie unter http://benjamin-jaworskyj.de/



Workshops mit Benjamin Jaworskyj

So reservieren Sie sich Ihren kostenlosen Workshopplatz:

 

Klicken Sie auf den gewünschten Veranstaltungsnamen. Über den Link auf der Folgeseite können Sie Ihren Platz reservieren.

 

Die Vorbuchung ist möglich solange reservierbare Plätze verfügbar sind, maximal bis 24 Stunden vor der Veranstaltung.

 

Uhr Thema Vortragende/-r Dauer



Oliver Hadji
Oliver Hadji


Oliver Hadji hat viele Jahre als Fotograf für international renommierte Magazine, wie den Stern, Vogue, Vanity Fair, Spiegel, Focus, u.v.a. gearbeitet. Als Fotograf arbeitet er in seinen diversen Heimatstädten Hamburg, New York und Paris. Eine seiner bekanntesten Serien hat er über seine eigene Zunft erstellt und dabei einige der bekanntesten Fotografen, darunter Peter Lindberg, Frank Horvat, Giovanni Gastel und Lillian Bassmann, portraitiert.



Workshops mit Oliver Hadji

So reservieren Sie sich Ihren kostenlosen Workshopplatz:

 

Klicken Sie auf den gewünschten Veranstaltungsnamen. Über den Link auf der Folgeseite können Sie Ihren Platz reservieren.

 

Die Vorbuchung ist möglich solange reservierbare Plätze verfügbar sind, maximal bis 24 Stunden vor der Veranstaltung.

 

Uhr Thema Vortragende/-r Dauer


Kai Stuht
Kai Stuht


Zu schreiben, Kai Stuht sei ein international sehr erfahrener und renommierter Sport-, Mode-, und Portraitfotograf, entspräche zwar der Wahrheit. Es wäre aber nur die halbe Wahrheit. Denn hinter der unglaublich vielschichtigen Persönlichkeit des Fotografen und Künstlers Kai Stuht verbirgt sich ein ganzes Universum an interessanten Konzepten und Ideen.


Folgendes kann man über Kai Stuht lesen:


Anarchist, emotionaler Querdenker, seine philosophischen Gedanken spiegeln sich in seinen Kampagnen und künstlerischen Arbeiten wieder.
Er startete als Sportfotograf, setzte neue Maßstäbe und veränderte die Ansätze großer Fashion Kampagnen. Er war immer auf der Suche, wollte sich nie anpassen, erst in der Entwicklung seiner künstlerischen Arbeiten fand er seine Erfüllung. Er gab sich nicht eher zufrieden, bis er seinen eigenen sehr individuellen und kunstreichen Stil fand. Er porträtierte Prinz Charles, Lady Gaga, Steve Wonder und Xzibit. Scheuchte den Weltmeister Bastian Schweinsteiger und die Elite des Fußballes durch ein Milchbad, nutzte die Tour de France als Location für ein Fashionshooting oder fotografierte die Olympiasiegerin Britta Heidemann und Bai Ling in einem Splatter Shooting im Popart Stil. Mit Paris Hilton zog er nonstop 68 Stunden durchs Berliner Clubleben und machte, wie bei vielen Stars ein künstlerisches dokumentarisches Kunstwerk daraus. In Hamburg geboren, lebt er heute am Yachthafen der Spree, in einem umgebauten 50 Jahre alten Omnibus. Er hat sich, wie viele Kreative, von Berlin verzaubern lassen.



Workshops mit Kai Stuht

So reservieren Sie sich Ihren kostenlosen Workshopplatz:

 

Klicken Sie auf den gewünschten Veranstaltungsnamen. Über den Link auf der Folgeseite können Sie Ihren Platz reservieren.

 

Die Vorbuchung ist möglich solange reservierbare Plätze verfügbar sind, maximal bis 24 Stunden vor der Veranstaltung.

 

Uhr Thema Vortragende/-r Dauer



Christian Dandyk
Christian Dandyk


Der in Berlin lebende Fotograf Christian Dandyk ist den Bereichen Architektur-, Produkt-, Street- und Landschaftsfotografie zuhause. Neben Auftragsarbeiten realisiert er viele eigene Fotoprojekte und Ideen. Er gibt Workshops und veranstaltet Events wie das Alpha Festival. Seit 1999 fotografiert Christian Dandyk mit Sony Digitalkameras und ist als einer der ersten Berufsfotografen zum Sony E-Mount System gewechselt. Seit einigen Jahren probiert er immer wieder neue Kameras und Objektive von Sony sowie ZEISS aus, veröffentlicht die Ergebnisse auf flickr und Facebook und schreibt entsprechende Hands-on Berichte. Christian Dandyk ist ZEISS Camera Lens Ambassador und Teil des #alphaddicted Projekts.


Wir freuen uns, dass Christian Dandyk den Besuchern der SCHAU! seine praktischen Tipps und Tricks für ein erfolgreiches Outdoor Shooting verrät.


christian.dandyk.de



Workshops mit Christian Dandyk

So reservieren Sie sich Ihren kostenlosen Workshopplatz:

 

Klicken Sie auf den gewünschten Veranstaltungsnamen. Über den Link auf der Folgeseite können Sie Ihren Platz reservieren.

 

Die Vorbuchung ist möglich solange reservierbare Plätze verfügbar sind, maximal bis 24 Stunden vor der Veranstaltung.

 

Uhr Thema Vortragende/-r Dauer


Christian Ammann
Christian Ammann


Christian Ammann wurde 1975 in Zürich geboren und wusste mit zwölf Jahren schon, dass er Fotograf werden wollte. Der Nikon Ambassador mit irischen Wurzeln studierte Fotografie in Zürich, seit 1996 ist er als selbstständiger Fotograf tätig. Ammann erhielt diverse Preise, hat sich einen Namen als internationaler Fashion- und Beauty-Fotograf gemacht und arbeitet heute für die großen Modemarken dieser Welt (z. B. Chanel, L’Oréal, Max Factor, H&M, TAG Heuer, Cartier). Für seine Auftraggeber ist der Fotograf und Filmemacher überall auf der Welt tätig. Ammann ist auch ein begnadeter Porträtfotograf und hatte schon Stars wie Samuel L. Jackson, Robbie Williams und Iggy Pop vor der Linse. Seine Bildstrecken werden regelmäßig in namhaften Magazinen publiziert. Christian Ammans Stil zeichnet sich durch einen eleganten, zeitlosen Look sowie äußerst präzise Lichtführung und Farbgebung aus. Er lebt und liebt seine Arbeit.



Workshops mit Christian Ammann

So reservieren Sie sich Ihren kostenlosen Workshopplatz:

 

Klicken Sie auf den gewünschten Veranstaltungsnamen. Über den Link auf der Folgeseite können Sie Ihren Platz reservieren.

 

Die Vorbuchung ist möglich solange reservierbare Plätze verfügbar sind, maximal bis 24 Stunden vor der Veranstaltung.

 

Uhr Thema Vortragende/-r Dauer



Jörg Kyas
Jörg Kyas


Jörg Kyas ist ein Werbe-, Portrait-, Mode- und Beautyfotograf mit eigenem Studio in Hannover und offizieller Canon Explorer. Seine Fotoprojekte mit verschiedenen internationalen Musikern haben ihn unter anderem in die Bars und Clubs von Havanna, mit der Band Sepultura auf einen Wolkenkratzer in Sao Paolo und mit dem legendären Eric Burdon nach Paris geführt. Jörg arbeitet sehr experimentierfreudig und ist zugleich ein überzeugter fotografischer Handwerker, der auch dann noch fotografiert, wenn andere längst ans retouchieren denken.



Workshops mit Jörg Kyas

So reservieren Sie sich Ihren kostenlosen Workshopplatz:

 

Klicken Sie auf den gewünschten Veranstaltungsnamen. Über den Link auf der Folgeseite können Sie Ihren Platz reservieren.

 

Die Vorbuchung ist möglich solange reservierbare Plätze verfügbar sind, maximal bis 24 Stunden vor der Veranstaltung.

 

Uhr Thema Vortragende/-r Dauer



Robert Mandel
Robert Mandel


Robert Mandel begeisterte sich schon in seiner frühen Jugend für das Thema Fotografie. Bei der Bundeswehr erlernte er den Beruf des Fotografen und war mehrere Jahre als Fotograf in der Luftbildaufklärung der Marine tätig. Später kam auch die Leidenschaft für das bewegte Bild hinzu. Er studierte Medienwirtschaft an der „medienakademie“ auf dem Gelände von Studio Hamburg. Schon während des Studiums als auch im Anschluss daran konnte Robert Mandel viel Praxiserfahrung im Bereich Broadcast Medien sammeln. Er arbeitete u. a. im kameratechnischen Bereich für RTL Nord, n-tv, Punkt1 Oberlausitz TV und die sonntagskind GmbH. Ab 2007 unterstützte er mit Begeisterung das Canon Promotion Team. Mit Beginn 2013 verstärkt er als Trainer das Team der Canon academy. Seit Januar 2012 ist er im Bereich Luftbilder mit seiner Flugdrohne unterwegs. Seine Leidenschaft und langjährige Erfahrung im Bereich Fotografie und Videoproduktion gibt er mit Begeisterung in seinen Workshops weiter.



Workshops mit Robert Mandel

So reservieren Sie sich Ihren kostenlosen Workshopplatz:

 

Klicken Sie auf den gewünschten Veranstaltungsnamen. Über den Link auf der Folgeseite können Sie Ihren Platz reservieren.

 

Die Vorbuchung ist möglich solange reservierbare Plätze verfügbar sind, maximal bis 24 Stunden vor der Veranstaltung.

 

Uhr Thema Vortragende/-r Dauer


Lukasz Wolejko-Wolejszo
Lukasz Wolejko-Wolejszo


Lukasz Wolejko-Wolejszo ist in Polen geboren und hat in Essen studiert wo er auch aufwuchs. Nachdem er sein Portfolio aufgebaut hat ist er nach Paris gegangen, um dort zu erben. Es war nicht seine Wahlheimat und so entschied er nach Berlin umzuziehen wo er jetzt lebt.


Von hier aus reist er um die Welt, um für kommerzielle Kunden wie Mercedes, Adidas, Lee sowie Zeitschriften wie Cosmopolitan, Esquire, Elle, GQ und viele andere zu arbeiten. Sein Büro mit Mietstudio ist im Herzen des Prenzlauer Bergs in Berlin angesiedelt.



Workshops mit Lukasz Wolejko-Wolejszo

So reservieren Sie sich Ihren kostenlosen Workshopplatz:

 

Klicken Sie auf den gewünschten Veranstaltungsnamen. Über den Link auf der Folgeseite können Sie Ihren Platz reservieren.

 

Die Vorbuchung ist möglich solange reservierbare Plätze verfügbar sind, maximal bis 24 Stunden vor der Veranstaltung.

 

Uhr Thema Vortragende/-r Dauer



Martin Wagner
Martin Wagner


Martin Wagner, einer von Europas führenden Experten rund um das Thema Fotografie.


Seit mehr als 30 Jahren in der Fotobranche unterwegs und als Leiter Trends &Training der RINGFOTO ein profunder Kenner des Marktes.



Workshops mit Martin Wagner

So reservieren Sie sich Ihren kostenlosen Workshopplatz:

 

Klicken Sie auf den gewünschten Veranstaltungsnamen. Über den Link auf der Folgeseite können Sie Ihren Platz reservieren.

 

Die Vorbuchung ist möglich solange reservierbare Plätze verfügbar sind, maximal bis 24 Stunden vor der Veranstaltung.

 

Uhr Thema Vortragende/-r Dauer



Reiko Beitz
Reiko Beitz


Reiko Beitz ist Produktspezialist und Trainer für den Bereich Profi-Video. Seit 2007 präsentiert er den Händlern und Endkunden die innovativen Lösungen der Firma Sony in ganz Deutschland. Ab 2014 erfolgte die Spezialisierung auf die Profi-Camcorder und Fotokameras mit Profi-Videofunktionen. Seitdem ist er in vielen Ländern Europas unterwegs, um auf Events, Trainings und Hausmessen die Besonderheiten und Tipps & Tricks der Kameras den Anwendern zu zeigen. Jahrelang hat er als Schnittprogramm Sony Vegas genutzt. Aktuell werden von ihm für die Nachbearbeitung mehrere Systeme wie Sony Catalyst, Adobe CC und Edius eingesetzt. Da er auch selbst von der Kombination der Rekorder von Atomos mit den Sony-Produkten absolut überzeugt ist, kann man ihm hierzu auch alle Fragen stellen. Privat wird neben den Profi-geräten auch sehr oft mit der Sony Action Cam gefilmt – vor allem in den Bergen und unter Wasser. Seine Kontakte zu vielen Kameraleuten und Workflow-Spezialisten in Europa haben seine Erfahrungen extrem geprägt. Letztendlich ist es für viele Nutzer auch die Chance ihm Ihre Wünsche und Feedbacks mitzuteilen, so dass er diese an die Entwicklungsabteilungen weitergeben kann.



Workshops mit Reiko Beitz

So reservieren Sie sich Ihren kostenlosen Workshopplatz:

 

Klicken Sie auf den gewünschten Veranstaltungsnamen. Über den Link auf der Folgeseite können Sie Ihren Platz reservieren.

 

Die Vorbuchung ist möglich solange reservierbare Plätze verfügbar sind, maximal bis 24 Stunden vor der Veranstaltung.

 

Uhr Thema Vortragende/-r Dauer


Bernhard Rauscher
Bernhard Rauscher


Bernhard Rauscher ist ein Fotograf und professioneller Lightpainter aus München. Seine ausgesprochen erfolgreiche Lichtmalerie betreibt er unter dem Pseudonym Lumenman.


Mehr über Bernhard Rauscher erfahren Sie hier: http://www.bernhard-rauscher.de/ und http://lumenman.de/



Workshops mit Bernhard Rauscher

So reservieren Sie sich Ihren kostenlosen Workshopplatz:

 

Klicken Sie auf den gewünschten Veranstaltungsnamen. Über den Link auf der Folgeseite können Sie Ihren Platz reservieren.

 

Die Vorbuchung ist möglich solange reservierbare Plätze verfügbar sind, maximal bis 24 Stunden vor der Veranstaltung.

 

Uhr Thema Vortragende/-r Dauer



Peter Fauland
Peter Fauland


Peter Fauland, Jahrgang 1971, ist freiberuflicher Fotograf, der seit 2008 in seinem Berliner Studio in erster Linie Menschen vor der Kamera hat. Event- und Produktfotografie runden sein Angebot ab. Seit vielen Jahren bietet er im Workshopprogramm von Foto Meyer und auch über seine Fauland Photography School Workshops und Kurse an, um fotografisch Interessierten den Einstieg in die Fotografie bzw. die Weiterentwicklung und das Erarbeiten einer ‚eigenen Bildsprache‘ zu vermitteln.


Von der Grossformatkamera bis zu den spiegellosen Systemkameras der FUJIFILM X-Serie kommen hier je nach Arbeitsweise und thematischen Interessen der Schüler die verschiedensten Kameras zum Einsatz. „Für jede Aufnahmesituation gibt es das richtige Werkzeug, welches dann allerdings auch gekonnt eingesetzt werden will“. 


In den Jahren 2004 bis 2008 dokumentierte Peter Fauland die Konstruktion und den Aufbau eines physikalischen Experiments am Teilchenbeschleuniger CERN in Genf und folgte seiner Leidenschaft für Schwarz-Weiss Landschaftsfotografie in der Wüstenregion nahe Page am Lake Powell, USA. Die hierbei entstandene Serie „Sandlines – The Wave“ wurde mehrfach veröffentlicht und steht kurz vor einer Fortsetzung.


Mehr über Peter und seine Arbeit erfahren Sie in unserem Interview unter www.fotomeyer.de/journal/interview-peter-fauland



So reservieren Sie sich Ihren kostenlosen Workshopplatz:

 

Klicken Sie auf den gewünschten Veranstaltungsnamen. Über den Link auf der Folgeseite können Sie Ihren Platz reservieren.

 

Die Vorbuchung ist möglich solange reservierbare Plätze verfügbar sind, maximal bis 24 Stunden vor der Veranstaltung.

 

Uhr Thema Vortragende/-r Dauer



Laura Zalenga
Laura Zalenga


Laura Zalenga ist eine 1990 geborene [Selbst-] Porträtkünstler aus Süddeutschland. Neben dem Umsetzen von persönlichen Fotografie-Projekten, unterrichtet sie Workshops, hält Vorträge und bereist die Welt. Immer auf der Suche nach besonderen Orten und etwas magischem Licht.


Es sind ihre klare Bildsprache, ihr Talent in ihren Bildern Geschichten zu erzählen und die ehrlichen Emotionen in ihren Fotografien, die ihre Arbeiten von anderen abheben. Laura ist überzeugt, dass Fotografie eine Art von Therapie sein kann, die die Möglichkeit verleiht, sich selbst und andere zu heilen.


Wir sind restlos begeistert von Laura und freuen uns riesig, dass wir sie für die SCHAU! gewinnen konnten. Ihre Arbeiten haben eine herausragende fotografische Qualität, sie sind schön, ernsthaft, poetisch und es macht viel Spaß ihr zuzuhören.


Mehr von Laura Zalenga erfahren Sie hier in unserem Interview mit ihr und unter http://laurazalenga.com/



Workshops mit Laura Zalenga

So reservieren Sie sich Ihren kostenlosen Workshopplatz:

 

Klicken Sie auf den gewünschten Veranstaltungsnamen. Über den Link auf der Folgeseite können Sie Ihren Platz reservieren.

 

Die Vorbuchung ist möglich solange reservierbare Plätze verfügbar sind, maximal bis 24 Stunden vor der Veranstaltung.

 

Uhr Thema Vortragende/-r Dauer



Nadja Wehling
Nadja Wehling


Nadja Wehling arbeitet als freiberufliche Fotografin und ergänzt seit 2009 das Trainer-Team der Canon Deutschland GmbH für Berlin und Umgebung. Unternehmen, Mitarbeiter und Produkte sind ihr aber bereits durch ihre langjährige Arbeit im Promotion-Team bestens vertraut. Nadja Wehlings Schulungen umfassen alle Facetten der DSLRs sowie den digitalen „work flow“. Sie vermittelt Spaß und Freude an der Digitalfotografie, wobei neben den technischen Grundlagen auch die gestalterischen Möglichkeiten mit einbezogen werden.



Workshops mit Nadja Wehling

So reservieren Sie sich Ihren kostenlosen Workshopplatz:

 

Klicken Sie auf den gewünschten Veranstaltungsnamen. Über den Link auf der Folgeseite können Sie Ihren Platz reservieren.

 

Die Vorbuchung ist möglich solange reservierbare Plätze verfügbar sind, maximal bis 24 Stunden vor der Veranstaltung.

 

Uhr Thema Vortragende/-r Dauer